Zum Inhalt springen (Enter drücken),
Zum Kontakt,
Suchfeld fokusieren,
Zur Inhaltsübersicht,
,

Diese Website benötigt einen Cookie zur Darstellung externer Inhalte

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir einwilligungspflichtige externe Dienste und geben dadurch Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiter. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Essentiell
 

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Website zu ermöglichen.

Die Cookies mit dem Präfix hwdatenschutz_cookie_ werden verwendet, um Ihre Auswahl aller auswählbaren Cookies zu speichern. Die essentiellen Cookies werden automatisch auf 1 gesetzt, da sie notwendig sind, um sicherzustellen, dass die entsprechende Funktion bei Bedarf geladen wird.

Das Cookie namens hwdatenschutz_cookie_approved speichert den aktuellen Zustimmungsstatus des Cookie-Banners. Sollte es ein Update der Website geben, das Aspekte der Cookies verändert, würde dies zu einer Versionsdiskrepanz im Cookie-Banner führen. Folglich werden Sie aufgefordert, Ihre Zustimmung zu überprüfen und erneut zu erteilen.

Alle hwdatenschutz_cookie_ haben eine Bestandsdauer von einem Monat und laufen nach diesem Zeitraum ab.

Bei jedem Dienst ist das entsprechende Cookie hwdatenschutz_cookie_ aufgeführt, um zu erkennen, welches Cookie welchen Dienst ermöglicht.

 
Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Geminde Hardthausen
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten
 

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

 
  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage
 

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

 
  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer
 

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

 

Die Daten werden gelöscht, sobald die Sitzung beendet ist.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Zugehörige Cookies
 

Zu diesem Dienst gehören die folgenden Cookies:

 
  • hwdatenschutz_cookie_powermail
  • fe_typo_user

Hauptbereich

Rathaus

Der Rotmilan ist wieder da - es ist Frühling!

icon.crdate04.04.2024

NABU Unteres Kochertal im Greifvogelschutz aktiv

Rotmilane kommen nur in Europa vor. Sie überwintern mehrheitlich in Spanien und kehren Ende Februar bis Anfang März in ihre Brutgebiete in Deutschland, Frankreich und Polen zurück. Aktuell gibt es schätzungsweise 19.000 bis 25.000 Brutpaare. Über die Hälfte davon kommen im Sommer nach Deutschland, um hier ihren Nachwuchs aufzuziehen.

Auch im Vogelschutzgebiet „Hälden“ in Kochersteinsfeld ist der Rotmilan bereits aus seinem Winterquartier zurückgekehrt und hat sein Brutrevier im Walrefugium am Kocherprallhang belegt. Sofort nach der Ankunft beider Partner wird mit der Instandhaltung eines alten Horstes oder einem Neubau begonnen.
Unsere Rotmilane am Kocher haben in diesem Jahr einen neuen Horst in exponierter Lage gebaut, dieser befindet sich in Sichtweite der Kochersteinsfelder Grundschule.

Während der Eiablage und der beginnenden Brut, die fast ausschließlich durch das Weibchen durchgeführt wird, können Störungen durch den Menschen fatale Folgen haben:
werden die Eier eine bestimmte Dauer nicht bebrütet, kommt es zum Absterben des Embryos im Ei und die gesamte Brut fällt aus!

Daher appelliert der NABU an eine umsichtige Verhaltensweise aller Bürger im Umfeld des Rotmilan-Brutbaumes und bittet um eine erhöhte Rücksichtnahme im Zeitraum bis Ende Juni:
Angeln, campieren und lagern muss in diesem Zeitraum strikt unterbleiben!
Bitte beachten sie auch die angebrachten Hinweisschilder. Weitere Informationen können sie auch über die Aktiven des NABU Unteres Kochertal erhalten.

Infobereiche